Shelfd Hardware

Digitales Regal

[unex_ce_button id="content_ixvyjk4am" button_text_color="#222222" button_font="regular" button_font_size="20px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="-0.1px" button_bg_color="transparent" button_padding="12px 30px 14px 30px" button_border_width="1px" button_border_color="#222222" button_border_radius="5px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="-0.1px" button_bg_hover_color="#222222" button_border_hover_color="#222222" button_link="http://shelfd.com" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="1" in_column=""]shelfd.com[/ce_button]

Der wachsende Trend von On-Demand-Abrufen führt dazu, dass Medien zunehmend gestreamt statt verstaut werden. Der Fokus liegt nicht mehr länger auf dem Besitz, sondern auf der Verfügbarkeit. Doch Bücher, Filme und Musik bleiben Teil unserer Persönlichkeit, auch wenn sie ins Digitale verschwinden. Shelfd bringt diese Inhalte erstmals zurück an die Wand – dynamisch, interaktiv und intelligent. Analoger Anreiz und digitaler Zugriff werden so miteinander kombiniert.

DavidStreit-Shelfd-Hardware-RaumDavidStreit-Shelfd-Hardware-Raum

Von Oktober 2014 bis Januar 2015 entstand am MIZ Babelsberg ein Funktionsprototyp vom digitalen Regal Shelfd. Im Rahmen der Innovationsförderung konnte ich das Konzept weiterentwickeln und verschiedene Nutzungsszenarien erproben.

Entwicklung: Stefan Curow

Du brauchst einen Prototyp?
hallo@davidstreit.de